Bonn Fire mit guter Leistung auf dem Eis

Bonn Fire hat heute auf ungewohntem Terrain eine ordentliche Visitenkarte abgegeben. In der Eissporthalle Troisdorf ging es zum Frühsport um 8:00 Uhr morgens gegen die Unknowns Troisdorf.
Die Unknowns erwischten den besseren Start, auch dadurch bedingt dass einige Bonner doch noch etwas Schwierigkeiten mit dem ungewohnten Untergrund hatten. Doch Fire blieb dran und lag in der ersten Pause nur 2-3 zurück. Im 2. Drittel kam dann Bonn Fire besser ins Spiel. Das zwischenzeitliche 4-3 konnte Troisdorf aber umgehend ausgleichen. Am Ende des 2. Drittels führten die Unknowns mit 6-5. Im letzten Abschnitt schwanden dann bei Fire die Kräfte und das Eishockey-Team war dem Inlineskaterhockey-Team jetzt klar überlegen. 3 schnelle Tore sorgten für die Entscheidung. Troisdorf schraubte das Ergebnis noch weiter nach oben, Fire gelang nur noch ein Treffer. Am Ende stand es 11-6 für die Gastgeber.
Wir bedanken uns bei den Unknowns für die Einladung und das mega faire Spiel. Es hat uns riesig Spaß gemacht und wir kommen gerne nochmal wieder.

Die Fire Torschützen:
Jan Funken 2x
Daniel Severt 2x
Volker Brömmel 2x

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.